SPD-Ortsverein Oberhausen-West

Windpark in den Ruhrauen:

SPD Oberhausen-West sieht jede Menge Fragezeichen

banner_ov_west_windrad_ruhruferDer von der Stadt Mülheim geplante Windkraftpark in den Ruhrauen bleibt Dauerthema in Alstaden. Wie der Vorsitzende der SPD Oberhausen-West Dirk Vöpel nach der letzten Sitzung seines Ortsvereins mitteilte, sehen die Sozialdemokraten vor Ort weiterhin ganz erheblichen Informationsbedarf. „Je intensiver man sich mit den Details der öffentlich zugänglichen Informationen befasst, desto größer werden die Fragezeichen“, fasst der SPD-Chef von Alstaden und Lirich das Ergebnis der intensiven Diskussion zusammen. Der Ortsverein habe deshalb jetzt Mülheims Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld angeschrieben und um Beantwortung einer Reihe offener Fragen gebeten. Mehr …


Jahreshauptversammlung der SPD Oberhausen-West:

Dirk Vöpel einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt

Dirk Vöpel bleibt Vorsitzender des Ortsvereins West

Dirk Vöpel bleibt Vorsitzender des Ortsvereins West

Dirk Vöpel bleibt auch in den nächsten beiden Jahren Vorsitzender der SPD in Alstaden und Lirich. Der Oberhausener Bundestagsabgeordnete erzielte auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Oberhausen-West ein Traumergebnis: Bis auf eine Enthaltung stimmten alle anwesenden SPD-Mitglieder in geheimer Wahl für den 43-jährigen Alstadener. „Das ist schon ein großer Vertrauensbeweis, über den ich mich sehr freue“, so Dirk Vöpel, der seit zehn Jahren an der Spitze der Sozialdemokraten im Oberhausener Westen steht. Mehr …


SPD Oberhausen-West besichtigt neues Stadtarchiv:

Mehr als ein Archiv, sondern ein kulturelles Zentrum für Lirich

Mit dem bevorstehenden Umzug des Stadtarchivs vom Tackenberg nach Lirich erhält das Langzeit-Gedächtnis der Oberhausener Stadtgeschichte einen neuen attraktiven Standort mit deutlich mehr Speicher-Kapazität. Davon konnten sich Mitglieder des SPD-Ortsvereins Oberhausen-West und interessierte Bürgerinnen und Bürger an Ort und Stelle in der ehemaligen Hauptschule Lirich überzeugen. Bei einem Rundgang durch die fast fertiggestellten, aber noch nicht befüllten Magazine des altehrwürdigen Schulgebäudes an der Eschenstraße stellten Kulturdezernent Apostolos Tsalastras und Archivleiter Dr. Otto Dickau die Räumlichkeiten vor und informierten über den zeitlichen Ablauf des Umzugs. Mehr …



Geplanter Windkraftpark im Styrumer Ruhrbogen:

Ratsmitglied Jürgen Grefermann hakt nach

Jürgen Grefermann ist direkt gewähltes Ratsmitglied für den Wahlbezirk Alstaden-West

Jürgen Grefermann ist direkt gewähltes Ratsmitglied für den Wahlbezirk Alstaden-West

Letzte Woche war es das Tagesgespräch in Alstaden: Die von der Stadt Mülheim eingeleiteten Prüfungen zur Errichtung eines „Energieparks“ unmittelbar gegenüber dem Ruhrdeich an der Stadtgrenze zu Oberhausen sorgten zwischen Bebelstraße und Ruhrpark für reichlich Diskussionsstoff. Denn die bereits weit fortgeschrittenen Überlegungen auf Mülheimer Seite sehen als Herzstück dieses Energieparks den Bau von drei 180 Metern hohen Großwindkrafträdern im Bereich der Ruhrwiesen vor, zweifellos ein recht massiver Eingriff in das Landschaftsbild des beliebten Naherholungsgebietes. Da von einem solchen Projekt in erster Linie die Oberhausener Bevölkerung in Alstaden betroffen wäre, hat Ratsmitglied Jürgen Grefermann vom zuständigen SPD-Ortsverein West unverzüglich eine schriftliche Anfrage an die Verwaltung gestellt. Mehr …